Der sichere Schulweg - GP-Training für Erstklässler



Leider kommt es immer wieder vor, dass Kinder und gerade Schulanfänger auf Ihrem Weg zur Schule oder auf dem Heimweg von Erwachsenen angesprochen werden. 

Die Verschlagenheit und Hinterlist mit der Kinder angelockt werden sollen ist dabei sehr trickreich und von Kindern leider oft nicht zu durchschauen.

Hier gilt es aktive Aufklärung zu betreiben, Licht ins Dunkel zu bringen und die Kinder im Hinblick auf diese Gefahr hin zu trainieren.

Das Konzept "Der sichere Schulweg" bereitet Kinder auf die persönliche Ansprache vor, weist auf die Vielfältigkeit der Gefahren hin und trainiert aktiv und realitätsnah die Handlungsmöglichkeiten der Kinder. 
Die Zielgruppe für dieses Training sind hauptsächlich Erstklässler, welche im Klassenverband trainiert werden.


Das Konzept wird seit vielen Jahren in den 3. und 4. Klassen diverser Grundschulen (Referenzen) im Mönchengladbacher Raum erfolgreich von mir praktiziert. Meist in Form eines kompakten GP-Trainings (Gewaltpräventionskurse für Schulen). 

Durch Modifikationen, welche eine spielerische Anäherung an die Problematik gewährleistet ist das Konzept für Erstklässler verständlich gemacht und bereitet auf sämtliche Situationen vor.

Die Kinder trainieren gemäß Ihrer Konzentrationsfähigkeit 
2 x 45 Minuten unter Anwesenheit des/der Klassenlehrers/in
und/oder anderer Aufsichtspersonen
um einen weitestgehend gewohnten Rahmen zu schaffen.

Buchungen dieses Konzeptes sind relativ kurzfristig umsetzbar
um auch im akuten Fall schnell reagieren zu können. 

 

 

Informieren Sie sich über Details und Kosten bitte >> hier.

Hier geht's zu unserer gesonderten Facebook Seite zum Thema Gewaltprävention!facebook

slogan selbstsicherheit
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen